Betreuungsmodelle

Krippenbetreuung

Seit September 2007 gibt es in unserer Einrichtung eine Krippengruppe.

Im Oktober 2009 weiteten wir das Angebot auf zwei Krippengruppen aus.

In diesen Gruppen, der Käfer- und der Fröschegruppe, werden jeweils bis zu zehn Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt betreut.

Ziele dieser Krippengruppen sind:

P1060542

Regelbetreuung

Die Regelbetreuung beginnt ab 7.30 Uhr. Während der Regelbetreuungszeit besucht jedes Kind seine Stammgruppe. Dazu zählen 4 Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen. Hier nimmt das Kind am Tagesablauf mit Freispiel, Essenszeit und Angeboten teil.

IMG_3322

Betreuung in der verlängerten Öffnungszeit

In der verlängerten Öffnungszeit (von 7.00 bis 7.30 Uhr und von 12.15 bis 13.00 Uhr) werden die Kinder der gesamten Einrichtung gemeinsam betreut. Der „Frühdienst“ findet in der Elefantengruppe statt. Während des „Spätdienstes“(von 12.15 bis 13.00 Uhr) spielen die Kinder meist gemeinsam im Garten. Bei schlechter Witterung findet diese Betreuung ebenfalls in der Elefantengruppe statt.

VOE2015

Ganztagesbetreuung

Die Ganztagesbetreuung beginnt ab 7.00 Uhr. Hier besuchen die Kinder bis 7.30 Uhr den „Frühdienst“ in der Elefantengruppe. Danach verbringen sie den Vormittag in ihrer Stammgruppe. Nach der Regelbetreuungszeit gehen die Kinder zum Mittagessen. Hierauf folgt nochmals eine Freispielphase in der die Kinder im Garten, Gruppenzimmer, Mehrzweckraum oder am Tischkicker spielen können. Ab 13.45 Uhr treffen die Kinder wieder mit dem anderen Kindern ihrer Stammgruppe zusammen. Von 16.00 bis 17.00 Uhr werden die Ganztageskinder erneut gemeinsam im Garten oder in der Löwengruppe betreut.

Die Schüler, die die Ganztagesbetreuung unserer Einrichtung besuchen, werden vor dem Unterricht (ab 7.00 Uhr) betreut. Nach Unterrichtsende essen sie im Schulgebäude zu Mittag, besuchen von 14.00 -16.00 Uhr die Hausaufgabenbetreuung und werden danach bis 17.00 Uhr betreut.

Am Freitagnachmittag endet die Ganztagesbetreuung bereits um 14.00 Uhr.

Informationen zur Schülerbetreuung

Bei der Ganztagesbetreuung sind alle Möglichkeiten gegeben.

Sie können Ihr Kind täglich von 7.00 bis 17.00 Uhr in das Angebot schicken.

Morgens ab 7.00 Uhr besucht Ihr Kind die verlässliche Grundschule und nimmt auch in den Ferien am Ferienbetreuungsangebot derselbigen teil. Nach Unterrichtsende wird in der Schule zu Mittag gegessen.
Von 14.00 bis 16.00 Uhr findet dort die Hausaufgabenbetreuung statt und von 16.00 bis 17.00 Uhr werden die Schüler im Spätdienst in der Schule betreut.

Ansprechpartner

Frau Hellstern

Krankmeldungen

Bei Krankheit müssen Sie Ihr Kind im Sekretariat der Schule (Tel. 07571/ 6458090) krank melden, in den Ferien bitte im Kinderhaus (Tel. 07571/ 3495).

Nutzen Sie die Ganztagesbetreuung, so müssen Sie sich zusätzlich im Kinderhaus und zwar spätestens bis um 8.30 Uhr abmelden, damit wir das Essen rechtzeitig abbestellen können.

Anmeldung/ Kündigung

Eine Anmeldung ist zu jedem 1. eines Monates möglich.
Bei Kündigung ist eine 4-wöchige Kündigungsfrist einzuhalten.

Verlässliche Grundschule

Die Schüler, die am Angebot der verlässlichen Grundschule teilnehmen werden vor und nach dem Unterricht in der Zeit von 7.00 bis 13.00 Uhr in einem Raum im Schulgebäude betreut.

Informationen zur Schülerbetreuung

Verlässliche Grundschule:

Von Montag bis Freitag wird Ihr Kind immer morgens und mittags betreut.

Zusätzlich können Sie Ihr Kind an allen Tagen vormittags von 7.00 bis 13.00 Uhr, an denen die Schule Ferien hat und das Kinderhaus geöffnet ist, bringen. In dieser Zeit findet ein spezielles Ferienbetreuungsangebot für die Kinder statt.

Wie beim oberen Modell können die Kinder die Gruppe besuchen, wenn eine schulische Veranstaltung ist und kein Unterricht stattfindet.

Ansprechpartner

Frau Hellstern

VG2015

Hausaufgabenbetreuung

Seit September 2004 bietet das Kinderhaus Sigmaringendorf Hausaufgabenbetreuung und zwar einerseits als einzelne Betreuungsform und andererseits kombiniert in der Ganztagesbetreuung an.

Es ist uns ein Anliegen, dass die Kinder ihre Hausaufgaben eigenverantwortlich und selbständig erledigen. In diese Selbständigkeit wachsen sie langsam hinein – so brauchen sie möglicherweise anfänglich unsere Hilfe und Unterstützung bei der Anfertigung der Hausaufgaben. Wenn die Kinder gelernt haben zu lernen, schaffen sie es allmählich allein. Die Kinder werden beaufsichtigt und bei der Erledigung der Hausaufgaben begleitet. Die Hausaufgaben werden von uns auf Vollständigkeit überprüft, jedoch nicht auf Korrektheit. Ihr Kind hat bei uns die Möglichkeit in einer ruhigen Umgebung konzentriert zu arbeiten und bei Verständnisfragen unterstützen wir es gerne, jedoch können sie keine Nachhilfe erwarten.

Für die letztendliche Vollständigkeit und Korrektheit der Aufgaben sind die Eltern verantwortlich. Eine enge Zusammenarbeit mit der Schule ist für uns selbstverständlich. Nach Bedarf können sich die Kinder an Freizeitangeboten beteiligen. Bewegung vor und nach den Hausaufgaben tut gut!

Die Hausaufgabenbetreuung wird von Stefanie Müller und Sina Schmid angeboten.

Informationen zur Schülerbetreuung

Dieses Betreuungsangebot findet Montag – Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr statt.

Während der Schulferien ist keine Hausaufgabenbetreuung.

Ansprechpartner

Frau Hellstern

P1040234

Nach oben